Düstere Verbrecherbanden und Ermittler auf Plateau-Schuhen, wir haben auch innerhalb der Genre Vielfalt zu bieten 🙂

Ich bin Lars, 23 Jahre alt, hab 3 Jahre Spielleiter Erfahrung mit bekannteren Systemen wie D&D und Call of Cthulhu, bin aber ein riesen Fan von all den kleineren Indiespielen mit Story Fokus. Gespielt wird Blades in the Dark – In einer Stadt voller Schatten, Intrigen und dem Qualm der stetig vorranschreitenen Industrialisierung seid ihr eine Gruppe Verbrecher die versuchen mit gewagten Aufträgen um Überleben und Ansehen zu kämpfen. Ocean’s Eleven meets Dishonored. – Charakterbögen nur auf Englisch.

Pascal, 35 Jahre (noch), spiele seit etwa 15 Jahren alles mögliche an Rollenspielen. Mit Funky Colts, einem freien Rollenspiel der alten Schule, in dem man Abenteuer im Stile der 70er und 80er Jahre Action-Fernsehserien erleben kann, werden die Spieler einen verzwickten Kriminalfall lösen, der Mord, Diebstahl und Trockeneis enthält.

Mich nennt man Teddy. Ich bin Anfang 40, wohne derzeit in Mülheim, und leide seit 1990 unter akutem System-ADHS. Daneben bin ich außerdem Püppchenschubser, und blogge zu Rollenspielen. An den Gerüchten, wonach ich Spielercharaktere esse ist fast nichts dran …
In den immer finsteren verfluchten Straßen der von Geister heimgesuchten Stadt Doskvol treiben kriminelle Banden ihr Unwesen. Doch was passiert wenn eine neue aufstrebende Bande versucht, das Engelsherz zu stehlen, tja, da müsst ihr bei Blades in the Dark mitspielen um es heruaszufinden …

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Räuber und Gendarm für „Was ’ne Con werden will“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.